Mietbedingungen - Nutzung von Auto & Versicherung

 

Alter

Die Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein, während der Fahrer für die Mietkategorien F, F1, G1, E, E1, E2, J3, J5, J6, J7, N1 & P 25 Jahre alt sein sollte.

 

Führerschein

Der Fahrer muss einen für mindestens 12 Monate gültigen Führerschein vor der Anmietung vorweisen. Darüber hinaus muss der Führerschein ein europäischer oder internationaler Führerschein sein.

 

Verkehrsverstöße, Bußgelder und behördliche Sanktionen

Strafzettel und beigefügte administrative Sanktionen, die sich aus einem Verstoß gegen die griechischen Verkehrsregeln während der Mietdauer ergeben, liegen ausschließlich in der Verantwortung des Mieters. Wird eine solche behördliche Sanktion dem Unternehmen am Ende der Mietdauer nicht mitgeteilt (Vertrag), wird der Verstoß dem Mieter in Rechnung gestellt.


Im Falle von Beschädigungen oder Diebstahl des Fahrzeugs sind Sie nicht verpflichtet, eine Selbstbeteiligung zu zahlen, sofern die Nutzung des Fahrzeugs den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht. Bei der Mietabholung ist keine Kreditkartenkaution erforderlich, und Sie werden nicht aufgefordert, zusätzliche Kosten für zusätzliche Versicherungen zu übernehmen.

Kaskoschadenverzicht mit Null Selbstbehalt (Collision damage waiver with ZERO EXCESS CDW)

Der Mieter ist für das durch einen Unfall beschädigte Mietfahrzeug ohne Selbstbeteiligung versichert.

 

Vollkaskoversicherung mit Null Selbstbehalt (Full collision damage waiver with ZERO EXCESS FDW & WUG)

Der Mieter ist gegen Schäden an der Unterseite des Fahrzeugs, an Scheiben, Reifen und Motor ohne Selbstbeteiligung versichert. Es kann auch als Superkollisionsschadenverzichtserklärung (SCDW) oder Volle Kollisionsschadenverzichtserklärung (FCDW) oder Reifen-, Unterseite- und Scheibenversicherung (WUG) bezeichnet werden.

 

Diebstahlschutz mit Null Selbsbehalt (Theft Protection with ZERO EXCESS TP)

Der Mieter ist im Falle eines Diebstahls des Fahrzeugs versichert, es sei denn, es handelt sich um einen Diebstahl aufgrund von Fahrlässigkeit. Gestohlene Gegenstände im Innenraum des Autos (z. B. Kameras, Reisetaschen oder Mobiltelefone) sind nicht versichert.

 

 

Haftpflichtversicherung (Public Liability Insurance PL)

Die Haftung des Mieters ist bis zu einem Höchstbetrag von 1.220.000€ für Tod und Körperverletzung und 1.220.000€ für Sachschäden abgedeckt. Kann auch als PLI (im englischen) bezeichnet werden.

 

Personen – Unfall – Schutz (Personal accident insurance PAI)

Die Fahrgäste des Mietfahrzeugs sind im Falle eines Unfalls gegen Tod oder Körperverletzung bis zu einem Höchstbetrag von 1.220.000€ versichert. Der Fahrer ist bis zu einer Höhe von 3.000€ versichert.

 

RÄDER UND REIFENVERSICHERUNG: Ist eine zusätzliche optionale Versicherung und deckt Schäden an den Rädern und der Unterseite des Autos. Der Fahrer darf das Fahrzeug nur auf Straßen fahren, die für das gewählte Fahrzeug geeignet sind. Das bedeutet KEIN Geländefahren, nur auf asphaltierten Straßen!

 

Die Kategorien A, B, C, C1, K, L, O, O1 werden mit 4€ pro Tag berechnet.

Die Kategorien D, D1, E, F, F1, M, N werden mit 6€ pro Tag berechnet.

Die Kategorien G1, E1, E2, J3, J5, J6, J7, N1, P, Q werden mit 8€ pro Tag berechnet.

Das Fahrzeug darf nicht auf unbefugten Straßen (nicht asphaltierte Straßen, Offroad (z. B. Balos)) betrieben werden.

 

Der Fahrer darf nicht gegen die griechische Straßenverkehrsordnung verstoßen (z. B. Verkehrszeichen, Geschwindigkeitsbegrenzung oder Straßenführung).

Alle Versicherungsdeckungen und Verzichtserklärungen sind gültig, sofern der Mieter alle nachstehenden Bedingungen eingehalten hat.

 

Der Mietwagen darf nicht benutzt werden zum/zur:

  • Personenbeförderung oder Transportieren von Gegenständen gegen Bezahlung.
  • Abschleppen oder Transportieren anderer Fahrzeuge oder Gegenstände
  • Inszenierung von Autorennen im Allgemeinen.
  • Miete oder Verleih an Dritte.
  • Transport von schwerem Gepäck über die Ladegrenze hinaus.
  • Transport von brennbaren, kontaminierenden oder geruchsintensiven Stoffen oder Arzneimitteln und als Mittel zum Handeln gegen Zollvorschriften, Verkehrsregeln oder andere Rechtsvorschriften.

 

Schlüsselverlust

Der Fahrer trägt alle Kosten für verlorene / beschädigte Schlüssel sowie die Kosten für die Rückgabe eines im Fahrzeug verschlossenen Schlüssels.

GPS Tom-Tom Schaden / Verlust

Wenn der Mieter während der Mietzeit das GPS-Gerät verlegt oder beschädigt, werden ihm die Kosten für die Reparatur / den Austausch in Rechnung gestellt.

Überführung des Fahrzeugs mit der Fähre

Die Überführung des Autos von und zu einer Insel oder einem Festland ist nicht erlaubt.

 

Falls Sie weitere Informationen benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail an unser Helpdesk-Team: [email protected] org oder rufen Sie unseren Kundendienst an, von Montag bis Sonntag, 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Ortszeit), per Telefon. TEL. +30 2831073001001

Copyright 2019 © Rent a car in Crete. All rights are reserved
Design by ASAP Athens LTD | Web Development Istopolis Group